Mein Konto Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult! - Tipp - immer eine Nasenlänge voraus - Weinwelt besser geniessen Ich habe vor einigen Monaten schon einmal auf das Weingut von „Castello di Bolgheri“ aufmerksam gemacht.

Aus meinem Geheimtipp wird schon bald ein Kult. Und wie das halt so ist, die Preise werden steigen.

In der Aktuellen Ausgabe des Weinmagazins Falstaff wird nun darüber berichtet und „meine“ Weine bewertet.


Bewertung Falstaff:

93/100 Pkt. Castello di Bolgheri - Bolgheri DOC Superiore 2004

92/100 Pkt. Varvara - Bolgheri DOC 2005


Hier der original Text (Falstaff / Journalist - Othmar Kiem):

Sehr gut haben mir auch die Weine von Castello di Bolgheri gefallen. Über Erbfolge gelangte das Weingut, das den gesamten oberen Bereich links und rechts der berühmten Zypressenallee von Bolgheri umfasst, von den Della Gherardesca in den Besitz der Familie Zileri Dal Verme. Bis 1997 wurden die Trauben an andere Betriebe verkauft, vornehmlich an die Tenuta San Guido und Ornellaia. Danach begann man unter der Leitung des Sohnes des Hauses, Federico Zileri (er ist auch Direktor der Tenuta Argentiera), allmählich eigene Weine abzufüllen. Der erste Jahrgang des Castello di Bolgheri war 2001 und konnte sofort begeistern. Danach aber setzte Federico Zileri zwei Jahre lang aus, 2002 und 2003 waren qualitativ nicht auf der Höhe, befand er. Der Castello di Bolgheri 2004 ist es dafür umso mehr. Auch der Zweitwein, Varvara, ist überaus gut gelungen.


Ich habe noch ein paar Kartons für Sie reserviert. Greifen Sie zu - Die Verfügbarkeit ist beschränkt!

Ihr Sven Martin AltorferWarenkorb (0) Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult! Tipp - Weinvorschläge Kontakt Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult! AGB Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult! - Tipp - immer eine Nasenlänge voraus - Weinwelt besser geniessen Über uns    
Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult!

Unser aktueller Tipp

TheWineCompany stellt hier in unregelmässigen Abständen Weine aus dem Sortiment vor, an denen wir besonderen Gefallen finden.

Lassen Sie sich doch einfach verführen!

Aus Geheimtipp wird schon bald ein Kult!

Sa, 6. Okt. 2007
 
Ich habe vor einigen Monaten schon einmal auf das Weingut von „Castello di Bolgheri“ aufmerksam gemacht.

Aus meinem Geheimtipp wird schon bald ein Kult. Und wie das halt so ist, die Preise werden steigen.

In der Aktuellen Ausgabe des Weinmagazins Falstaff wird nun darüber berichtet und „meine“ Weine bewertet.


Bewertung Falstaff:

93/100 Pkt. Castello di Bolgheri - Bolgheri DOC Superiore 2004

92/100 Pkt. Varvara - Bolgheri DOC 2005


Hier der original Text (Falstaff / Journalist - Othmar Kiem):

Sehr gut haben mir auch die Weine von Castello di Bolgheri gefallen. Über Erbfolge gelangte das Weingut, das den gesamten oberen Bereich links und rechts der berühmten Zypressenallee von Bolgheri umfasst, von den Della Gherardesca in den Besitz der Familie Zileri Dal Verme. Bis 1997 wurden die Trauben an andere Betriebe verkauft, vornehmlich an die Tenuta San Guido und Ornellaia. Danach begann man unter der Leitung des Sohnes des Hauses, Federico Zileri (er ist auch Direktor der Tenuta Argentiera), allmählich eigene Weine abzufüllen. Der erste Jahrgang des Castello di Bolgheri war 2001 und konnte sofort begeistern. Danach aber setzte Federico Zileri zwei Jahre lang aus, 2002 und 2003 waren qualitativ nicht auf der Höhe, befand er. Der Castello di Bolgheri 2004 ist es dafür umso mehr. Auch der Zweitwein, Varvara, ist überaus gut gelungen.


Ich habe noch ein paar Kartons für Sie reserviert. Greifen Sie zu - Die Verfügbarkeit ist beschränkt!

Ihr Sven Martin Altorfer
 

Varvàra Bolgheri DOC Varvàra Bolgheri DOC
Herkunft: Italien Toskana
Produzent: Castello di Bolgheri
Verpackungseinheit: 6 Fl. pro Karton
Trauben: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Shiraz (Syrah)
Bewertung:
TheWineComp 16.5/20
802379121502018
2018
150cl/Fl.
66.00 CHF
Varvàra Bolgheri DOC in Ihren Warenkorb legen toscana, toscani, toscany, italo, italia, Tenuta del Terriccio, Tenuta del Terriccio. Castagneto Carducci – Bolgheri Varvàra Varvara
inkl. 7.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Varvàra Bolgheri DOC Varvàra Bolgheri DOC
Herkunft: Italien Toskana
Produzent: Castello di Bolgheri
Verpackungseinheit: 6 Fl. pro Karton
Trauben: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Shiraz (Syrah)
Bewertung:
TheWineComp 16.5/20
802379127502018
2018
75cl/Fl.
32.00 CHF
Varvàra Bolgheri DOC in Ihren Warenkorb legen toscana, toscani, toscany, italo, italia, Tenuta del Terriccio, Tenuta del Terriccio. Castagneto Carducci – Bolgheri Varvàra Varvara
inkl. 7.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
» weiterführende Links «
Alle Artikel aus Italien anzeigen
Alle Artikel aus Toskana anzeigen
Alle Artikel von Castello di Bolgheri anzeigen


 
Total 69
 
  [11-20] [21-30] [31-40]
 Datum  Titel
 2. 5. 12   Ein herrlicher Sommerwein! 
 20. 2. 12   Unser Februar Tipp 
 28. 11. 11   Vorschläge zum Festtags-Menü 
 9. 6. 11   2 tolle Italiener - 2 speziell 
 3. 5. 11   1884 - eine Erfolgsgeschichte 
 5. 3. 11   Portugal - unsere Geheimtipps 
 29. 11. 10   Zinfandel - what else? 
 15. 10. 10   Hammerweine 
 4. 10. 10   auf den Spuren von Ivan Barbic 
 22. 9. 10   Zu wilden Speisen im heissen H 

 

Ich habe vor einigen Monaten schon einmal auf das Weingut von „Castello di Bolgheri“ aufmerksam gemacht.

Aus meinem Geheimtipp wird schon bald ein Kult. Und wie das halt so ist, die Preise werden steigen.

In der Aktuellen Ausgabe des Weinmagazins Falstaff wird nun darüber berichtet und „meine“ Weine bewertet.


Bewertung Falstaff:

93/100 Pkt. Castello di Bolgheri - Bolgheri DOC Superiore 2004

92/100 Pkt. Varvara - Bolgheri DOC 2005


Hier der original Text (Falstaff / Journalist - Othmar Kiem):

Sehr gut haben mir auch die Weine von Castello di Bolgheri gefallen. Über Erbfolge gelangte das Weingut, das den gesamten oberen Bereich links und rechts der berühmten Zypressenallee von Bolgheri umfasst, von den Della Gherardesca in den Besitz der Familie Zileri Dal Verme. Bis 1997 wurden die Trauben an andere Betriebe verkauft, vornehmlich an die Tenuta San Guido und Ornellaia. Danach begann man unter der Leitung des Sohnes des Hauses, Federico Zileri (er ist auch Direktor der Tenuta Argentiera), allmählich eigene Weine abzufüllen. Der erste Jahrgang des Castello di Bolgheri war 2001 und konnte sofort begeistern. Danach aber setzte Federico Zileri zwei Jahre lang aus, 2002 und 2003 waren qualitativ nicht auf der Höhe, befand er. Der Castello di Bolgheri 2004 ist es dafür umso mehr. Auch der Zweitwein, Varvara, ist überaus gut gelungen.


Ich habe noch ein paar Kartons für Sie reserviert. Greifen Sie zu - Die Verfügbarkeit ist beschränkt!

Ihr Sven Martin AltorferWarenkorb (0)
» TWC News «
Fulminata appassimento Vin de Pays SuisseMalbec - ARG, FR, CH - passt immer
Di, 12. Mai 2020
Ja, Malbec. Eine tolle Traube. Ganz alleine, wie oift in ARG Argentinien gesehen, als Assemblage aus dem Bordeaux FR Frankreich oder ganz lokal aus de...

El Cuentista Tempranillo Vino de EspanaDiese Weissweine gehören in Ihren Keller
Do, 2. Mai 2019
So erfrischend, schön ......

 
Andreas Flükiger - TheWineCompany.ch
Andreas Flükiger
PayPal verified Mastercard Visa PayPal
TWINT